Am 5. Februar um 15:11 Uhr startete die 22. SWR Radio Fastnacht in Kooperation mit dem FCV. Da die Ursprüngliche Planung vorsah, dass das Finther Bürgerhaus bereits renoviert wird, fand die Sitzung im kurfürstlichen Schloss Mainz statt. Für den FCV eine Prämiere!
Komitee und Kleiner Rat mussten sich somit auf die neue Begebenheit einstellen. "In unserem Finther Bürgerhaus kennen wir uns eben aus und die Abläufe sind lange erprobt", so unser Sprecher des Kleinen Rat. Gerade die Vielzahl an Zugängen zum Saal und zum SWR Pausenempfang haben uns vor neue Herausforderungen gestellt.

Am 19. Januar startete der 1. Finther Abend in einem ausverkauften Turnerheim. Die Stimmung war toll und Redner wie Stephane Bonutto (111er Club), Ute Schreiner als Lisbeth Labermeier, Stefan Thiele und Otto Eller mit "neies aus m Hinnerhof". brachten den Saal zum Stehen. Erstmals bei der Vernstaltung  dabei war Live Musik mit den Meenzer Zibbelkappe, die zum Finale den Abend abrundeten. 

Lothar Schmitt, Chef im Turnerheim wurde an diesem abend für 50 Jahre Mitgliedschaft im FCV geehrt.
Der nächste Finther Abend findet am 9. Februar 2017 statt.

"Der FCV grüßt mit Helau, zum letzten Mal aus diesem Bau" unter diesem Motto startete der FCV am 11.11. in die Kampagne 2016/2017. Im Finther Turnerheim fanden sich rund 40 Mitglieder und Fans des FCV zusammen. Bei fastnachtlichen Klängen, gutem Essen und Vorträgen von Katha Eisinger und Stephane Bonutto (111er Club) verging der Abend wie im Flug.