Fastnacht Ordensempfang, Neue Mitglieder

Am 04. Januar 2019 fand im Agnes-Pfeifer-Saal im Katholischen Pfarrzentrum St. Martin der traditionelle Ordensempfang des FCV statt.

Zahlreiche Aktive, Förderer des 111er Clubs und Sponsoren waren der Einladung gefolgt und genossen sichtlich die amüsanten Reden. Nach der Begrüßung von FCV Präsident Volker Conradi überreichte der Oberbürgermeister der Stadt Mainz Michael Ebling den Damenorden der Stadt Mainz an

den Zugmarschall Michaela Scheitinger. Im Anschluß ehrte der Ortsvorsteher Herbert Schäfer die FCV Schatzmeisterin Sylvia Weber mit dem Ortsvorsteher Orden.

Eine besondere Ehrung wurde Herbert Weil zuteil. Für jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz verlieh ihm der FCV den ersten Ehrenorden „Für besondere Verdienste“. Volker Conradi betonte, dass dieser Orden zukünftig nur an Vereinsmitglieder verliehen wird, die sich wie Herbert Weil in besonderem Maße für den FCV engagieren und der Orden somit nicht jährlich vergeben wird.

Der Sprecher des 111er Clubs Klaus Dressler konnte mit Stolz dem FCV wieder einen Förderbetrag von 7.777.- € überreichen, die vollständig in die Organisation des Finther Zugs investiert werden. Zudem wurde der Direktor des Atrium Hotels Mainz, Lutz Frey, als neues Mitglied der 111er mit Kapp ernannt.

Bei den anschließenden Ehrungen wurden u. a. Herbert Schäfer für 55 Jahre und Helmut Weil für 50 Jahre Treue zum FCV ausgezeichnet. Auch wurden insgesamt 10 neue Vereinsmitglieder, wie seit Jahren üblich, beim Empfang willkommen geheißen.

Ein besonderes Ereignis war die Ernennung von 7 Komiteeterinnen und Komiteeter..

Mit einem Ausblick auf die Kampagne und Vorstellung des Kampagnenordens durch Andreas und Kevin Gladden endete der Empfang 2019.

Herzlichen Dank auch an die Metzgerei Weil für die Verpflegung sowie den Aktiven des FCV für die Herrichtung des Saales und die Bewirtung.

Volker Conradi